Warum Skeptiker aussterben (16. Mai 2005)

BILDblog ist faszinierende Lektüre: Dort werden mit den Mitteln des gesunden Menschenverstandes und einfacher Hintergrundrecherche Geschichten und Totschlagzeilen aus der bewußten Boulevardzeitung auf ihren wahren Kern abgeklopft - wenn es denn einen gibt.

Ein Zitat aus dem Zusammenhang reißen, ein paar relativierende Fakten verschweigen - das reicht schon aus für den Start einer Kampagne à la BILD. Der Rest ergibt sich; die Reaktionen füllen das Blatt für geraume Zeit wie von selbst.

Aber ist vielleicht das Verfahren ein allgemeines und nur die Dreistigkeit der Anwendung BILD-spezifisch? Beispiel: Die Diskussionen um die Kapitalistenkritik von Herrn Müntefering wogten wochenlang in allen Tageszeitungen hin und her. Jede Äußerung zum Thema, egal von wem oder wie geringfügig, wurde zur Nachricht. Freilich nutzte Müntefering den Kampagnenmechanismus für seine Zwecke: Als erfahrener Politiker weiß er, daß er in diesen künstlich aufgeregten Zeiten nur einen kleinen Anlaß liefern muß, um ein Thema über Wochen in der Öffentlichkeit zu halten.

Traurig ist es, wie wenige Leser sich noch fragen, was hinter einer Geschichte steckt und ob das alles so sein kann, wie man es gerade gelesen hat; ob X wirklich Y gesagt hat und in welchem Kontext; und ob die ganze Meldung, bei Licht besehen, nicht einfach belanglos ist. Bevor ich aber die Analyse auch nur beginnen kann, wird schon über Reaktionen berichtet; und lasse ich mich von den Sekundärberichten ablenken, bewege ich mich so schnell von der eigentlichen Nachricht weg, bis sie im Schlachtenlärm untergeht.

Solche Atemlosigkeit ist der Totengräber gesunder Skepsis. Die schnellen elektronischen Medien einschließlich Internet haben viel dazu beigetragen. Aber immerhin ist das Netz auch eine Hoffnung: Nie zuvor gab es so viele Möglichkeiten zur eigenständigen Recherche. Auch Erika Schultze kann heutzutage vom heimischen Wohnzimmer aus BILD widerlegen. Wenn sie nur auf den Gedanken käme - oder sie jemand auf ihn brächte.



When asked for a TWiki account, use your own or the default TWikiGuest account.



to top

You are here: Blog > BlogOnStuff20050516

r1.1 - 28 Jan 2007 - 21:45 - ClausBrod to top

Blog
This site
RSS

  2017: 12 - 11 - 10
  2016: 10 - 7 - 3
  2015: 11 - 10 - 9 - 4 - 1
  2014: 5
  2013: 9 - 8 - 7 - 6 - 5
  2012: 2 - 10
  2011: 1 - 8 - 9 - 10 - 12
  2010: 11 - 10 - 9 - 4
  2009: 11 - 9 - 8 - 7 -
     6 - 5 - 4 - 3
  2008: 5 - 4 - 3 - 1
  2007: 12 - 8 - 7 - 6 -
     5 - 4 - 3 - 1
  2006: 4 - 3 - 2 - 1
  2005: 12 - 6 - 5 - 4
  2004: 12 - 11 - 10
  C++
  CoCreate Modeling
  COM & .NET
  Java
  Mac
  Lisp
  OpenSource
  Scripting
  Windows
  Stuff
Changes
Index
Search
Maintenance
Impressum
Datenschutzerklärung
Home



Jump:

Copyright © 1999-2022 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback